Blütenessenzen

Blütenessenzen sind Schwingungsmittel und gelten bei uns in Deutschland nicht als Medizin, sondern als Nahrungsmittel. Bei uns am Bekanntesten sind die Bachblüten-Essenzen von Dr. Edward Bach, da es diese überall in den Apotheken aber auch im Drogeriemarkt in allen erdenklichen Mischungen und Formen (Tropfen, Spray, Bonbons, etc.) zu kaufen gibt.

Doch es gibt noch mehr Blüten, als nur die 38 von Dr. Bach. So wie jedes Land seine eigene Vegetation hat, kommen aus anderen Ländern auch andere Blütenessenzen zu uns. So finden in der Applied Physiology auch die Australischen Buschblüten von Ian White und die Arizona Desert Alchemy Blütenessenzen von Cynthia Athina Kemp Scherer Anwendung.

Bach-Blüten
Diese Blüten sind bei uns überall erhältlich uns eignen sich hervorragend als Ergänzung psychotherapeutischer Themen. Wir finden hier Blüten für verschiedene Formen von Angst, einen Ausgleich für Erschöpfung und den Leistungsdruck, dem wir in unserer leistungsbezogenen Gesellschaft täglich begegnen müssen. Und auf ihre liebevolle Art zeigen uns diese Blüten, was wir an uns verändern können, um unserem Leben auf eine bessere und gesündere Weise zu begegnen.

Australische Buschblüten
In den 30 Buschblüten, die in der Applied Physiology verwendet werden, finden wir ähnliche Themen wie bei den Bachblüten – auch wenn die energetischen Muster unterschiedlich sind. Darüber hinaus gibt es viele weitere Blüten, die uns auf einer tiefen ganzheitlichen Ebene mit unserem inneren Wesen in Kontakt bringen und uns öffnen für das Licht und die Liebe, die wir uns selbst und anderen zu geben haben.

Desert Alchemy
Die Wüste Arizonas hat eine besondere Vegetation und so enthalten die Desert Alchemy Blütenessenzen viele Kakteenblütenessenzen. Die Wüste zeigt uns, wie unverwüstlich die Natur sich immer wieder in unendlicher Schönheit hervorhebt. Egal wie schwierig und widerwärtig sich die äusseren Umstände zeigen, sie findet in ihrer eigenen Magie immer wieder Wege aus sich selbst heraus zu erblühen. Auch hier gibt es viel mehr Essenzen, als in der Kinesiologie genutzt werden und deren stillen Zauber der Wüste wir für uns nutzen und entdecken dürfen.